Interreligiösität in Oberhausen

CemalDie Landtagsabgeordnete Christine Kamm und der Landtagskandidat Cemal Bozoglu laden Sie herzlich zur Fahrradtour am Samstag den 13. Juli ein. Treffpunkt um 16:00 Uhr ist bei St. Johannes, Ecke Pfarrhausstr. – Donauwörther Str.

Im Stadtteil Oberhausen, leben viele Menschen aus verschiedenen Kulturen, die verschiedenen Religionen zugehören. Wir sehen diese Vielfalt als Bereicherung unserer Gesellschaft und möchten mit unserer Fahrradtour diese Religionsgemeinschaften in ihrer Arbeit, ihrer Sorgen und ihrer Aktivitäten näher kennen lernen.

Wir treffen uns um 16:00 Uhr vor der evangelischen Gemeinde St Johannes, wo uns Pfarrerin Snewit Aujezdsk empfangen wird. Anschließend fahren wir gegen 17:00 Uhr zu serbisch-orthodoxen Gemeinde weiter. Hier wird uns Pfarrer Mićo Matić begrüßen. Danach werden wir das alevitische Kulturzentrum und Cemhaus in Oberhausen besuchen.

Der anatolische Schwabe

Cemal erzählte im Neruda Kulturcafe seine Migrationsgeschichte von Istanbul nach Sivas (Zentral Anatolien) und von Sivas nach Augsburg. Dazu gab es Musik von Martin Olbrich und Bayram Er & Band und vielen mehr.   (zum Vergrößern der Fotos ins Bild klicken)

ce1ce2 ce4

 

ce3 ce5 ce6